Impressum
etrada GmbH

Osnabrücker Str. 17
49477 Ibbenbüren
Germany

+49 5971 801166-0
info@sportmeo.com

Geschäftsführer: Lars Poppke
USt.-IdNr.: DE282604768, Amtsgericht Steinfurt: HRB 9561

Bedingungen


1. Anwendbarkeit


1.1 In diesen Nutzungsbedingungen bedeutet 'SPORTMEO' die Firma etrada GmbH, Osnabrücker Str. 17, 49477 Ibbenbüren, Deutschland. 'Service' oder 'Software' die Anwendungung/Website die SPORTMEO für die Benutzung zur Verfügung stellt und/oder andere Servicedienstleistungen, die durch SPORTMEO angeboten werden. 'Nutzer' sind Personen/Kunden des Lizenznehmers, die die Software verwenden.


1.2 Diese Nutzungsbedingungen besitzen für alle SPORTMEO-Angebote und alle mit SPORTMEO geschlossenen Vereinbarungen Gültigkeit.


1.3 Diese Nutzungsbedingungen bewirken den Ausschluss aller anderen Geschäftsbedingungen des Benutzers, hiernach 'Lizenznehmer' genannt.


2. Vertragsabschluss


2.1 Die Vereinbarung zwischen SPORTMEO und dem Lizenznehmer gilt als geschlossen, nachdem der Lizenznehmer alle von SPORTMEO bei der Online-Registrierung angeforderten Daten übermittelt.


3. Lizenz


3.1 SPORTMEO verleiht dem Lizenznehmer ein nicht-ausschließliches Nutzungsrecht im Rahmen der Dienstleistung. Das Nutzungsrecht tritt bei Abschluss der Vereinbarung in Kraft.


3.2 Das Nutzungsrecht ist nicht übertragbar. Dem Lizenznehmer ist es untersagt, die Nutzungsrechte an Dritte zu verkaufen, zu vermieten, Unterlizenzen zu vergeben oder die Rechte in welcher Form und zu welchem Zweck auch immer Dritten zugänglich zu machen.


3.3 Dem Lizenznehmer wird der Gebrauch des Nutzungsrechts nur im Rahmen seiner Geschäftsaktivitäten zugestanden.


3.4 Der Umfang der Nutzungsrechte wird durch die entsprechende Beschreibung der entsprechenden Dienstleistung zum Moment des Zustandekommens der Vereinbarung bestimmt.


4. Dauer des Nutzungsrechts


4.1 Die Vereinbarung wird für den Zeitraum von mindestens 12 Monaten geschlossen und verlängert sich nach Ablauf automatisch um weitere 12 Monate, solange SPORTMEO oder der Lizenznehmer diese nicht vorzeitig kündigen.


4.2 Eine Kündigung des Vertrages muss schriftlich über den Adminbereich, unter Admin > Einstellungen > Generell > Portal löschen, oder per Brief an SPORTMEO geschehen.


4.3 Der Lizenznehmer unterlässt nach Kündigung oder Beendigung der Lizenzvereinbarung jede direkte oder indirekte Nutzung der lizensierten Servicedienstleistungen und verpflichtet sich innerhalb von zwei Werktagen nach Kündigung oder Beendigung der Lizenzvereinbarung zur Löschung aller durch SPORTMEO erhaltenen Daten von allen Computeranwendungen, die dieser in seinem Besitz hat.


5. Konformität


5.1 SPORTMEOs Aussagen bezüglich der Leistungen, Funktionalitäten, Farben und dergleichen sind ausschließlich ungefährer Natur und ziehen keine Verpflichtungen nach sich.


5.2 Bilder, Beschreibungen, Werbematerialien und Angebote sind für SPORTMEO nicht bindend.


5.3 Sollte die durch SPORTMEO dem Lizenznehmer zur Verfügung gestellte Website teilweise für die Nutzung außerhalb Deutschland gedacht sein oder sich auf die Öffentlichkeit außerhalb Deutschlands konzentrieren, so muss der Lizenznehmer sicherstellen, dass die Website, dessen Inhalt und Nutzung dem Rahmen aller diesbezüglichen Verordnungen des entsprechenden Landes entspricht. Die Nutzung der Software und die Befolgung der gesetzlichen Bestimmungen obliegt der Verantwortung des Lizenznehmers.


5.4 Der Lizenznehmer garantiert die Korrektheit, Vollständigkeit und Zuverlässigkeit der Daten und Informationen, die SPORTMEO von diesem oder in Vertretung dessen vorgelegt wurden. SPORTMEO ist lediglich dazu verpflichtet die weitere Vereinbarung durchzuführen, wenn der Lizenznehmer alle von SPORTMEO gewünschten Daten und Informationen erbracht, und alle Verpflichtungen laut SPORTMEO erfüllt hat.


6. Geistiges Eigentum


6.1 Alle geistigen und industriellen Eigentumsrechte bezüglich der Software und anderer Dienstleistungen, und diesbezüglich allem, was durch SPORTMEO entwickelt, produziert oder bereitstellt wird, einschließlich Programmcode, Texte, Designs und Bilder, fallen unter den Besitz von SPORTMEO.


6.2 Dem Lizenznehmer ist ist es untersagt, irgendwelche Hinweise auf Markenzeichen, Warenzeichen, Urheberrechten oder anderen geistigen oder industriellem Eigentum zu entfernen oder zu modifizieren.


6.3 Dem Lizenznehmer ist ist es untersagt, die Dienstleistung zu kopieren, zu reproduzieren oder auf irgendeine Art und Weise zu vervielfältigen, zu übersetzen, zu übernehmen, zu imitieren, zu modifizieren oder die Dienstleistung teilweise oder gänzlich zu rekonstruieren.


7. Lizenzgebühren / Preise


7.1 Die Lizenzgebühren und sonstigen Preise oder Raten, die SPORTMEO bestimmt hat oder die mit SPORTMEO beschlossen wurden, verstehen sich zzgl. in Deutschland gültiger Mehrwertsteuer von derzeit 19%.


7.2 Bezüglich der Entrichtung der Lizenzgebühren und anderen geschuldeten Beträgen ist es dem Lizenznehmer nicht möglich, sich auf einen Vergleich zu berufen. Dem Lizenznehmer ist es untersagt, die Entrichtung der Lizenzgebühr oder andere geschuldete Beträge aufgrund eines Anspruchs auf mögliche, nicht ordnungsgemäß durchgeführte Dienstleistungen vorzuenthalten.


7.3 Falls SPORTMEO eine Dienstleistung auf Grundlage der anwendbaren Nutzungsbedingungen einschränkt oder gänzlich sperrt, ist SPORTMEO dazu befugt, die Entsperrung mit der Auflage durchzuführen, dass der Lizenznehmer die entsprechenden Kosten für diese, gemäß der diesbezüglichen Absprache mit SPORTMEO, zum Zeitpunkt der Entsperrung für diesen Zweck trägt.


7.4 SPORTMEO behält sich zu jedem Zeitpunkt das Recht vor, die Funktionalität der Software einzuschränken, zum Beispiel durch ein Downgrade auf einen Tarif mit weniger Funktionen, wenn die Begleichung eines geschuldeten Betrages 40 Tage nach Rechnungsdatum noch stets nicht erfolgt ist.


7.5 Im Falle von Tarifen die mit einer 30-tägigen Testversion angeboten werden, werden dem Lizenznehmer diese 30 Tage nicht in Rechnung gestellt. Wenn der Lizenznehmer die Software vor Ende der Testphase nicht in einen kostenlosen Tarif wechselt, wird der Tarif der Software automatisch in den kostenlosen Tarif herunter gesetzt. Dies gilt auch für den Ablauf einer im voraus bezahlten Lizenz eines kostenpflichtigen Tarifs. Dieser Tarif-Downgrade kann zu tarifbedingten Einschränkungen in dem Funktionsumfang der Software führen.


7.6 Sobald ein Lizenznehmer eine kostenlose Testversion beendet hat, kann die Software nicht noch einmal kostenlos getestet werden.


7.7 Wechselt der Lizenznehmer einen Tarif vor Ablauf des im Voraus bezahlten Zeitraums von 12 Monaten, erfolgt im Falle eines Downgrades in einen günstigeren oder kostenlosen Tarif keine Rückerstattung der bereits gezahlten Lizenzgebühren.


7.8 Bei einem Wechsel in einen höheren/teureren Tarif vor Ablauf des im Voraus bezahlten Zeitraums von 12 Monaten, werden die zuvor beglichenen Tarifkosten bis zum Ende der aktuellen Laufzeit verrechnet, so dass nur die Differenz der Tarifkosten für die restliche Laufzeit in Rechnung gestellt wird. Zudem verlängert sich die Laufzeit um 12 Monate ab dem Zeitpunkt der Tarifwechsels.


8. SPORTMEO Serviceleistungen


8.1 SPORTMEO führt zugunsten eines sicheren Netzverkehrs, der Gewährleistung der Netzintegrität, der Interoperabilität der Dienstleistungen und des Datenschutzes regelmäßig Wartungsarbeiten an dessen Software durch. Zu diesem Zweck kann SPORTMEO die Dienstleistungen unter Berücksichtigung der Einwände des Lizenznehmers vorübergehend abschalten oder limitieren, insofern objektive Gründe diesen Vorgang rechtfertigen. SPORTMEO wird solche Wartungsaktivitäten so weit wie möglich in Zeitabschnitten durchführen, in denen wenig Internetverkehr herrscht. Sollten längere Zeiträume von vorübergehenden Unterbrechungen oder Beschränkungen der Dienstleistungen notwendig werden, so wird SPORTMEO den Lizenznehmer über deren Art, Ausmaß und Dauer vorzeitig, und insofern dies objektiv unter den gegebenen Umständen möglich ist, und die Benachrichtigung nicht zu einer weiteren Verzögerung der bereits entstandenen Unterbrechungen der Dienstleistung führt, informieren.


8.2 Die Wahl der technischen Infrastruktur liegt in SPORTMEOs eigenem Ermessen. SPORTMEO kann sowohl die genutzte Infrastruktur, Backbones, Dienstleistungen von Dritten/Anbietern als auch Hardware und Software zu jedem Zeitpunkt austauschen.


8.3 SPORTMEO behält sich in jedem Fall und zu jedem Zeitpunkt das Recht vor, die Dienstleistungen und Software anzupassen.


8.4 SPORTMEO behält sich bezüglich des E-Mail-Verkehrs das Recht vor, das Ausmaß der ausgehenden Nachrichten zu begrenzen, sofern es die Stabilität der Software und somit auch anderer Lizenznehmer negativ beeinflusst.


8.5 SPORTMEO steht es frei, E-Mails an Lizenznehmer und, im Rahmen der Funktionen der Software, auch an dessen Nutzer zu senden.


8.6 Falls die von Lizenznehmer übermittelten Daten inkorrekt sein sollten, z.B. Email-Adresse, Name oder Postadresse des Lizenznehmers, und es SPORTMEO dadurch unmöglich wird, den Lizenznehmer unter den angegebenen Daten unter Vertrag zu nehmen, ist SPORTMEO dazu berechtigt, die Software und die damit verbundenen Daten des Lizenznehmers und dessen Nutzer ohne Vorankündigung zu löschen. Dies gilt auch für die Nutzung der Software in dem kostenlosen Tarif, sofern innerhalb von 12 Monaten keine Nutzung der Software mehr erfolgte, z.B. durch einen Login des Lizenznehmers oder eines seiner Nutzer.


9. Pflichten des Lizenznehmers


9.1 Der Lizenznehmer verpflichtet sich dazu, alle Daten, die von SPORTMEO erwünscht werden, vollständig und wahrheitsgemäß mitzuteilen und SPORTMEO unverzüglich über eventuelle Änderungen in Kenntnis zu setzen.


9.2 SPORTMEO beschränkt sich beim Versenden von Informationen und Nachrichten, die für den Lizenznehmer bestimmt sind, auf solche, die sich auf die Vereinbarung beziehen und versendet diese an die vom Lizenznehmer angegebene E-Mail-Adresse. Der Lizenznehmer verpflichtet sich dazu, die auf dieser E-Mail-Adresse empfangenen Nachrichten regelmäßig zu lesen.


9.3 Der Lizenznehmer verpflichtet sich dazu, seine Systeme und Programme so einzurichten, dass die Sicherheit und Integrität und die Verfügbarkeit der Systeme, die SPORTMEO für die Lieferung seiner Dienstleistungen zur Verfügung stellt, nicht negativ beeinträchtigt werden. SPORTMEO steht es frei dessen Dienstleistungen zu sperren, wenn Systeme von deren gewöhnlicher Arbeitsweise oder Reaktion abweichen und daraus resultierend die Sicherheit, Integrität oder die Verfügbarkeit der SPORTMEO Server-Systeme beeinträchtigt werden.


9.4 Der Lizenznehmer muss Datensicherungen von allen Daten, die dieser an die Server von SPORTMEO sendet, auf nicht bei SPORTMEO befindlichen Datenträgern durchführen. Im Falle eines Datenverlustes, wird der Lizenznehmer die diesbezüglichen Datenbestände erneut kostenlos an die Server von SPORTMEO übermitteln.


10. Verhaltensregeln


10.1 Dem Lizenznehmer ist es untersagt, die Dienstleistungen, das System und/oder den Speicherplatz für Vorgänge und/oder Aktionen zu nutzen, die im Konflikt mit den anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen oder diesen Nutzungsbedingungen stehen. Dies schließt die folgenden Vorgänge und Aktionen ein, ist jedoch nicht auf diese begrenzt:



  • Spamming: das Versenden einer großen Anzahl von unerwünschten E-Mails mit identischem Inhalt. Hier mit eingeschlossen ist Spam, der von jedem anderen Anbieter aus mit einem Verweis auf eine Webseite, E-Mail-Adresse oder eine andere Dienstleistung von SPORTMEO versendet wird

  • Ein Verstoß gegen urheberrechtlich geschützte Werke oder anderweitiges Verhalten, das im Konflikt mit dem geistigen Eigentumsrecht von Dritten steht

  • Sexuelle Belästigung von Personen und jegliche Belästigung anderer Art

  • Hacking: der Zugriff auf andere Computer oder Computersysteme im Internet, ohne die vorherige Einholung einer Erlaubnis hierzu.

  • Jegliches andere betrügerische Verhalten.


10.2 Sollte der Lizenznehmer einer dieser Verhaltensregeln verletzen, oder gibt es einen Verdacht, dass der Lizenznehmer diese Verhaltensregeln missachtet, steht es SPORTMEO frei, dem Lizenznehmer im eigenen Ermessen die Nutzung der Dienstleistungen zu verweigern, die betroffenen Internetseiten zu löschen, den Mailservers zu sperren und/oder den Zugang zu den Dienstleistungen teilweise oder gänzlich zu verweigern.


10.3 Wenn plausibel dargelegt wurde, dass die Rechte Dritter durch die Nutzung der Dienstleistung, den Inhalt einer Internetpräsenz, sonstiger auf SPORTMEO Server gespeicherten Daten oder durch die Nutzung einer Domain an sich, oder wenn es aufgrund einer objektiven Beweisführung als möglich erachtet werden muss, dass gesetzliche Bestimmungen durch die Domains oder den Inhalt von Internetpräsenzen verletzt werden, kann SPORTMEO dem Lizenznehmer die Nutzung der Dienstleistung oder die entsprechenden Internetseiten solange verweigern, wie die Verletzung oder ein Konflikt zwischen dem Lizenznehmer und einer Drittpartei bezüglich der Verletzung andauert.


10.4 Sollte die mögliche Verletzung das Ergebnis der Internetadresse der vom Lizenznehmer genutzten Software sein, z.B. 'benutzername.sportmeo.com', so kann SPORTMEO weitere Schritte unternehmen, um die Internetadresse/Subdomain unzugänglich zu machen. In Fällen, in denen die Verletzung durch eine Domain durch eine objektive Beweislast bestätigt wird, kann SPORTMEO die Vereinbarung mit sofortiger Wirkung beenden. Eine Gutschrift eventuell geleisteter Zahlungen des Lizenznehmers erfolgt nicht.


11. Ausnahmen und höhere Gewalt


11.1 Die Verfügbarkeit der SPORTMEO-Server und dessen Anbindung an das Internet (Backbone) beläuft sich auf mindestens 98% pro Kalenderjahr. Allerdings können Behinderungen oder Einschränkungen bei der Bereitstellung entstehen, die außerhalb des Einflussbereichs von SPORTMEO liegen. Falls SPORTMEO als Ergebnis dieser Einschränkungen oder Behinderungen oder anderen Formen von höherer Gewalt daran gehindert wird, der Vereinbarung gerecht zu werden, ist SPORTMEO dazu berechtigt, die Durchführung der Vereinbarung außer Kraft zu setzen. Der Lizenznehmer hat in einem solchen Fall keinerlei Rechte auf Schadens-, Kosten- oder Zinsersatz.


11.2 Einschränkungen, Behinderungen oder höhere Gewalt umfassen folgendes: technische Bedingungen und Konditionen des Internets, die außerhalb des Einflussbereichs von SPORTMEO liegen, Behinderungen aufgrund von Hardware und Software, die der Lizenznehmer nutzt oder die durch diesen genutzten Infrastrukturen, Störungen bei der Stromversorgung, Streiks, Brände, Unfälle oder Krankheitsfälle von Mitarbeitern, Naturkatastrophen, Denial of Service-Attacken, unvorhergesehene Probleme bei SPORTMEO und jeder andere Umstand, der nicht ausschließlich auf dem Willen von SPORTMEO beruht.


12. Reklamationen und Garantieansprüche


12.1 SPORTMEO garantiert die Zuverlässigkeit der bereitgestellten Dienstleistung, die der Lizenznehmer in aller Angemessenheit, im Rahmen der Vereinbarung erwartet. Sollten jedoch trotzdem Defekte in der von SPORTMEO angebotenen Dienstleistung aufgrund von Programmier- und/oder Design-Fehlern auftreten, so wird SPORTMEO diese beseitigen oder beseitigen lassen oder einen angemessenen Preisnachlass veranlassen, der vollständig im Ermessen von SPORTMEO liegt.


12.2 Sicherheitsdefekte der Daten des Lizenznehmers, die auf den Systemen von SPORTMEO gelagert werden, Defekte aufgrund von Aktionen des Lizenznehmers selbst oder anderen Lizenznehmern oder Internetbenutzern aufgrund von Änderungen in den Login-Vorgängen, Konto und/oder E-Mail-Adressen oder anderer Änderungen, unterliegen nicht der Garantie und lasten zum Risiko des Lizenznehmers.


12.3 Der Lizenznehmer hat die bereitgestellten Dienstleistungen nach deren Aktivierung unverzüglich unter Risiko des Verfalls des Rechts auf Reklamation und/oder der Garantie zu prüfen.


12.4 Reklamationen setzen die Zahlungsverpflichtungen des Lizenznehmer nicht außer Kraft.


13. Abrechnung


13.1 Die Lizenzgebühr wird bei Nutzungsbeginn des vom Lizenznehmer gewählten Tarifs vor der betreffenden Periode in Rechnung gestellt.


13.2 Der Lizenznehmer kann die Bezahlung der Gebühr wahlweise per PayPal oder SEPA-Banküberweisung tätigen.


13.3 SPORTMEO stellt dem Lizenznahmer nach jeder Zahlung eine elektronische Rechnung im PDF-Format per Email zur Verfügung.


13.4 Sollte keine rechtzeitige und/oder vollständige Zahlung der Lizenzgebühr eingehen, ist SPORTMEO dazu berechtigt, dem Lizenzgeber die Nutzung der Dienstleistung, die Internetseiten, die durch die Dienstleistung bereitgestellt werden und den gänzlichen Zugang zur Dienstleistung zu verweigern oder den Tarif in einen kostenlosen Tarif mit eingeschränkten Leistungen zu wechseln.


14. Beratung


14.1 Jede Beratung, die SPORTMEO leistet und alle Benachrichtigungen und Nachweise, die SPORTMEO zur Verfügung stellt, wie u.a. die Merkmale der Dienstleistungen, die durch SPORTMEO bereitgestellt werden, sind unverbindlich und werden von SPORTMEO als solche angeboten. Hiermit bietet SPORTMEO keinerlei Garantie an.


14.2 SPORTMEO ist, in welcher Form auch immer, nicht für direkte oder indirekte Schäden haftbar, die aus irgendeinem Grund das Ergebnis von Informationen und/oder einer Betreuung durch SPORTMEO sind. Der Lizenznehmer hält SPORTMEO von allen Ansprüche von Dritten schadlos, mit Ausnahme des Nachweises einer groben Fahrlässigkeit seitens SPORTMEO.


15. Haftung


15.1 Mit Ausnahme der in Artikel 11 bestimmten Inhalte hat der Lizenznehmer keinerlei Ansprüche irgendeiner Art seitens SPORTMEO für Auswirkungen von Defekten in oder bezüglich der Dienstleistungen, die SPORTMEO zur Verfügung gestellt hat.


15.2 SPORTMEO kann niemals für Schäden, die sich aus Störungen bei oder der Sperrung von (dem Zugang zu) der Dienstleistung oder dem Internet, immateriellen Schäden, Folgeschäden, Verluste durch Stagnierung, Gewinnverluste und alle anderen daraus resultierenden Schäden oder indirekte Schäden, die sich aus irgendeinem Grund ergeben, haftbar gemacht werden, mit Ausnahme des Nachweises einer groben Fahrlässigkeit oder einem willentlichen Akt seitens SPORTMEO.


15.3 Alle Zeitangaben sind Schätzungen und keine strikten Fristen. SPORTMEO ist nicht haftbar für den Fall, dass die bestimmten Zeitangaben überschritten werden.


15.4 In allen Fällen, in denen SPORTMEO zu einer Schadensersatzzahlung verpflichtet wird, kann dieser Betrag niemals die Gesamtsumme der durch den Lizenznehmer entrichteten Lizenzgebühr der letzten 12 Monate übersteigen. Sollte der Schaden durch eine eventuelle SPORTMEO Betriebshaftpflichtversicherung abgedeckt werden, so kann die Höhe des Schadensersatzes niemals den Betrag übersteigen, der in der betreffenden Instanz tatsächlich durch den Versicherungsträger erstattet wird.


15.5 Jeder Anspruch gegenüber SPORTMEO, mit der Ausnahme, dass ein solcher von SPORTMEO anerkannt wird, verfällt automatisch nach Ablauf von 12 Monaten nach Ausspruch der Forderung.


15.6 Der Lizenznehmer hält SPORTMEO gegenüber allen Ansprüchen von Dritten in Bezug auf die Durchführung der Vereinbarung durch SPORTMEO schadlos.


16. Datenschutz


16.1 SPORTMEO respektiert die Privatsphäre des Lizenznehmers. SPORTMEO wird die Verarbeitung der persönlichen Daten des Lizenznehmers gemäß der anwendbaren Gesetzgebung zum Datenschutz und der Datenschutzerklärung durchführen, die auf der Webseite von SPORTMEO einsehbar ist. Der Lizenznehmer stimmt der Verarbeitung seiner persönlichen Daten zu.


17. Abschließende Bestimmungen


17.1 Alle Konflikte zwischen SPORTMEO und dem Lizenznehmer unterliegen ausschließlich der Rechtsprechung des gesetzlich zuständigen Amtsgericht in Ibbenbüren, Deutschland. Abweichend hiervon steht es SPORTMEO frei, die Streitigkeit beim Gericht im Standort des Wohnsitzes/des Geschäftssitzes des Lizenznehmers anzumelden.


17.2 Für alle durch SPORTMEO abgeschlossenen Vereinbarungen gilt deutsches Recht. Das CISG findet keine Anwendung.


17.3 Sollte eine Bestimmung dieses Vertrags ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden oder der Vertrag eine Regelungslücke enthalten, so bleibt die Rechtswirksamkeit der übrigen Vertragsbestimmungen hiervon unberührt.


17.4 Änderungen bzw. Ergänzungen dieses Vertrages, die Zusicherung von Eigenschaften sowie Garantien bedürfen zu ihrer Wirksamkeit stets der Schriftform.



Datenschutz


Geltungsbereich


Diese Datenschutzerklärung klärt Nutzer über die Art, den Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den technischen Anbieter des Portals SPORTMEO, die etrada GmbH, Osnabrücker Str. 17, 49477 Ibbenbüren, Deutschland, Email info@sportmeo.com, Tel. 0049/5971/8011660, auf dieser Website (im folgenden “Angebot”) auf.


Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG).


Zugriffsdaten/ Server-Logfiles


Der Anbieter (beziehungsweise sein Webspace-Provider) erhebt Daten über jeden Zugriff auf das Angebot (so genannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören: Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.


Der Anbieter verwendet die Protokolldaten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes. Der Anbieterbehält sich jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.


Umgang mit personenbezogenen Daten


Personenbezogene Daten sind Informationen, mit deren Hilfe eine Person bestimmbar ist, also Angaben, die zurück zu einer Person verfolgt werden können. Dazu gehören der Name, die Emailadresse oder die Telefonnummer. Aber auch Daten über Vorlieben, Hobbies, Mitgliedschaften oder welche Webseiten von jemandem angesehen wurden zählen zu personenbezogenen Daten.


Personenbezogene Daten werden von dem Anbieter nur dann erhoben, genutzt und weiter gegeben, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder die Nutzer in die Datenerhebung einwilligen.


Kontaktaufnahme


Bei der Kontaktaufnahme mit dem Anbieter (zum Beispiel per Kontaktformular oder E-Mail) werden die Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert.


Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter


Es kann vorkommen, dass innerhalb dieses Onlineangebotes Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Videos von YouTube, Kartenmaterial von Google-Maps, RSS-Feeds oder Grafiken von anderen Webseiten eingebunden werden. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte (nachfolgend bezeichnet als 'Dritt-Anbieter') die IP-Adresse der Nutzer wahr nehmen. Denn ohne die IP-Adresse, könnten sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch haben wir keinen Einfluss darauf, falls die Dritt-Anbieter die IP-Adresse z.B. für statistische Zwecke speichern. Soweit dies uns bekannt ist, klären wir die Nutzer darüber auf.


Cookies


Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden.


Sie können viele Online-Anzeigen-Cookies von Unternehmen über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/ verwalten.


Registrierfunktion


Die im Rahmen der Registrierung eingegebenen Daten werden für die Zwecke der Nutzung des Angebotes verwendet. Die Nutzer können über angebots- oder registrierungsrelevante Informationen, wie Änderungen des Angebotsumfangs oder technische Umstände per E-Mail informiert werden. Die erhobenen Daten sind aus der Eingabemaske im Rahmen der Registrierung ersichtlich. Dazu gehören Name, Email-Adresse, Telefonnummer oder Handynummer zum Beispiel zum Einloggen in das Angebot, Benachrichtigungsfunktionen, z.B. ausgefallene Termine.


Google Analytics


Dieses Angebot benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Computer der Nutzer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Benutzung dieser Website durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.


Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird die IP-Adresse der Nutzer von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die IP-Anonymisierung ist auf dieser Website aktiv. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.


Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; Dieses Angebot weist die Nutzer jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.


Alternativ zum Browser-Add-On oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten, klicken Sie bitte diesen Link, um die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies, müssen Sie diesen Link erneut klicken.


Verwendung von Facebook Social Plugins


Dieses Angebot verwendet Social Plugins ('Plugins') des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird ('Facebook'). Die Plugins sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel oder ein „Daumen hoch“-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz 'Facebook Social Plugin' gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.


Wenn ein Nutzer eine Webseite dieses Angebots aufruft, die ein solches Plugin enthält, baut sein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Der Anbieter hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer daher entsprechend seinem Kenntnisstand:

Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite des Angebots aufgerufen hat. Ist der Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Nutzer mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls ein Nutzer kein Mitglied von Facebook ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert.


Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer , können diese den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/about/privacy/.


Wenn ein Nutzer Facebookmitglied ist und nicht möchte, dass Facebook über dieses Angebot Daten über ihn sammelt und mit seinen bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, muss er sich vor dem Besuch des Internetauftritts bei Facebook ausloggen.


Ebenfalls ist es möglich Facebook-Social-Plugins mit Add-ons für Ihren Browser zu blocken, zum Beispiel mit dem 'Facebook Blocker'.


Google AdSense


Dieses Angebot benutzt Google AdSense, einen Dienst zum Einbinden von Werbeanzeigen der Google Inc. ('Google'). Google AdSense verwendet sog. 'Cookies', Textdateien, die auf dem Computer der Nutzer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglicht. Google AdSense verwendet auch so genannte Web Beacons (unsichtbare Grafiken). Durch diese Web Beacons können Informationen wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieses Angebots ausgewertet werden.


Die durch Cookies und Web Beacons erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website (einschließlich der IP-Adresse der Nutzer) und Auslieferung von Werbeformaten werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Diese Informationen können von Google an Vertragspartner von Google weiter gegeben werden. Google wird Ihre IP-Adresse jedoch nicht mit anderen von Ihnen gespeicherten Daten zusammenführen.


Die Nutzer können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; der Anbieter weist die Nutzer jedoch darauf hin, dass sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieses Angebotes voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären die Nutzer sich mit der Bearbeitung der über sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.


Widerruf, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen


Der Nutzer hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die über ihn gespeichert wurden. Zusätzlich hat der Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.


Datenschutz-Muster von Rechtsanwalt Thomas Schwenke - I LAW it